Zum Hauptinhalt springen

Akademische Mitarbeiter*in (m/w/d)

Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) ist eine junge aufstrebende Universität und die einzige Technische Universität des Landes Brandenburg. Mit mehr als 1.500 Beschäftigten ist die BTU einer der größten Arbeitgeber in der Lausitz und leistet in der Kombination aus Grundlagen- und anwendungsorientierter Forschung einen wesentlichen Beitrag bei der Gestaltung des Strukturwandels.
Wir möchten unser Team am Lehrstuhl für Mechanische Verfahrenstechnik der BTU Cottbus-Senftenberg verstärken und suchen deshalb zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Akademische Mitarbeiter*in (m/w/d) Lehrstuhl für Mechanische Verfahrenstechnik

Kennziffer: 83-22

Entgelt
E 13 TV-L
Arbeitszeit
Vollzeit
Befristung
36 Monate
Beschäftigungsort
Cottbus

Download als PDF
Forschungsschwerpunkte sind die Aerosoltechnik und die Gasreinigung. Insbesondere interes­sieren wir uns für die Aufladung und Abscheidung von Aerosolen mittels Korona-Entladung im Elektroabscheider. Dabei entwickeln wir Elek­troab­scheider mit besonders hoher Energieeffizienz und erschließen neue An­wendungsbereiche, wie u.a. die Gasreinigung bei extrem hohen Tempe­ra­turen bis 800 °C oder die Reinigung und Rückführung von Schutz­gasen.
Ein interessanter, aber bisher kaum untersuchter Mechanismus ist die Auf­ladung von Aerosolen durch freie Elektronen. Dieser Effekt ist technisch äußerst vorteilhaft und tritt beson­ders bei Temperaturen oberhalb von 300 °C oder in sauerstoffarmen Schutz­gasen auf. Diese sog. “Elektro­ni­sche Aufladung von Aerosolen” soll jetzt im Rahmen eines von der DFG bewil­ligten Projekts grund­legend unter­sucht werden. Im Rahmen dieses interessanten und an­spruchs­vollen Pro­jektes haben Sie natürlich auch die Möglichkeit, Ihre Dissertation anzu­fer­tigen.

Das sind Ihre Aufgaben

  • wissenschaftliche Arbeit im Rahmen der Forschungsschwerpunkte des Fachgebietes,
  • insbesondere die Mitarbeit im Drittmittelprojekt „Grundlagen der elektronischen Partikel-Aufladung in Korona-Entladungen“
  • Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten im Rahmen des Projektes.
  • Vortrags- und Publikationstätigkeit zum Forschungsgegenstand, Erstellung von Beiträgen für Berichte und Präsentationen

Das bringen Sie mit

  • Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/universitäres Diplom/gleichwertig) in einer für die Tätigkeit einschlägigen Fachrichtung (Physik / Elektrotechnik / Chemieingenieurwesen oder vergleichbar)
  • Erfahrungen in Matlab/Simulink und gute Programmierkenntnisse, manuelle Geschicklichkeit.
  • Freude am selbständigen wissenschaftlichen Arbeiten
  • Gute Kommunikationsfähigkeit, gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Wir bieten Ihnen

Werden Sie ein Teil der BTU- Familie. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.
Als Ansprechpartner für weiterführende Informationen steht Ihnen Prof. Dr.-Ing. Ulrich Riebel unter Tel: 0355-69 1122, E-Mail: gerne zur Verfügung.
Die BTU Cottbus-Senftenberg engagiert sich für Chancengleichheit und Diversität und strebt in allen Beschäftigtengruppen eine ausgewogene Geschlechterrelation an. Personen mit einer Schwerbehinderung sowie diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.
Die BTU strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und fordert daher qualifizierte Bewerberinnen nachdrücklich zur Bewerbung auf.
Auf die Vorlage von Bewerbungsfotos wird verzichtet.
Bitte beachten Sie die näheren Hinweise zum Auswahlverfahren auf der Internetseite der BTU Cottbus-Senftenberg.
Ihre Bewerbungsunterlagen im PDF-Format (mit maximal 5 MB) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer ausschließlich per E-Mail bis zum 30.06.2022 an den Leiter des Lehrstuhles Mechanische Verfahrenstechnik, Herrn Prof. Dr.-Ing. Ulrich Riebel, Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg, E-Mail:
Veröffentlicht am: 02.06.2022
Gültig bis zum: 30.06.2022

Dies ist eine gecrawlte Stellenanzeige von dritten Jobbörsen. Wir bieten hierfür keinen Support, können diese aber jederzeit offline stellen. Für weitere Informationen: Datenschutzhinweise und Kontaktformular.

Ähnliche Stellenanzeigen

Akademische Mitarbeiter*in (m/w/d)

Brandenburgische Technische Universität Cottbus
Cottbus
Vollzeit, Unbefristet

Veröffentlicht am 23.06.2022

Jetzt Job teilen