Zum Hauptinhalt springen

Ähnliche Stellenanzeigen

Bereichsleitung Personalangelegenheiten der Tarifbeschäftigten und Hilfskräfte (w/m/d)

An der Georg-August-Universität Göttingen Stiftung Öffentlichen Rechts – Abteilung Personaladministration und -entwicklung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Bereichsleitung Personalangelegenheiten der Tarifbeschäftigten und Hilfskräfte (w/m/d)

- Besoldungsgruppe A 13 NBesO -

in Vollzeit (teilzeitgeeignet) zu besetzen. Die Stelle ist unbefristet.

Sofern die beamtenrechtlichen Voraussetzungen nicht vorliegen, kann auch eine Einstellung bzw. Eingruppierung nach den Maßgaben des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder – TV-L erfolgen.

Ihre Aufgaben:

Als Führungskraft tragen Sie die Verantwortung für einen Bereich, in dem Personalangelegenheiten für Tarifbeschäftigte sowie wissenschaftliche und studentische Hilfskräfte (sämtliche personal-/vertragsrechtlichen Angelegenheiten einschließlich Gehaltsabrechnung) bearbeitet werden. Sie sind für ca. 30 Mitarbeiter*innen verantwortlich, die Sie führen und motivieren. Sie verantworten und steuern die Bearbeitung der von Ihrem Bereich betreuten Abläufe. Als Ansprechperson für Fakultäten und Verwaltung leisten Sie Unterstützung und Beratung in Personalangelegenheiten Ihres Bereiches. Mit dem Personalrat und der Gleichstellungsbeauftragten arbeiten Sie zusammen. Ihnen obliegt die konzeptionelle Weiterentwicklung des Bereichs zur Nutzung der Freiheitsgrade einer Stiftungsuniversität.

Ihr Profil:

Voraussetzung ist entweder ein einschlägiger abgeschlossener Hochschulabschluss mit juristischem oder betriebswirtschaftlichen Schwerpunkt oder die Befähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 in der Fachrichtung „Allgemeine Dienste“ (durch den Abschluss als „Diplom-Verwaltungswirt*in (FH)“, „Diplom-Verwaltungsbetriebswirt*in (FH)“ bzw. durch einen vergleichbaren Bachelor-Abschluss eines Studienganges der öffentlichen Verwaltung). Zudem bringen Sie eine mehrjährige Berufserfahrung im Personalbereich, idealerweise in einer wissenschaftlichen Einrichtung oder in der öffentlichen Verwaltung, sowie sichere Kenntnisse des Arbeitsrechts mit. Als Persönlichkeit sind Sie belastbar, flexibel, kommunikationsstark, dienstleistungsorientiert, sowie durchsetzungsfähig. Idealerweise bringen Sie Englischkenntnisse mit. Erfahrungen im Umgang mit den etablierten EDV-Programmen (MS-Office) und HR-Systemen runden Ihr Profil ab.

Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich zudem als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

Bitte reichen Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen bis zum 26.10.2022 ausschließlich über das Bewerbungsportal http://obp.uni-goettingen.de/de-de/OBF/Index/72827 ein. Auskunft erteilt Herr Hildebrandt, E-Mail: kevin.hildebrandt@zvw.uni-goettingen.de, Tel. 05513924217

Hinweis:

Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerbungsdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im Hinweisblatt zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)....

Ähnliche Stellenanzeigen

Bereichsleitung Personalangelegenheiten der Tarifbeschäftigten und Hilfskräfte (w/m/d)

Göttingen
Vollzeit

Veröffentlicht am 28.10.2022

Jetzt Job teilen