Zum Hauptinhalt springen

Fachkraft (m/w/d) für Spät-und Nachtdienste ID 29141

Fachkraft (m/w/d) für Spät-und Nachtdienste ID 29141

Für den Bereich Teilhabe, in der Begleitung von Menschen mit kognitiven und psychischen Beeinträchtigungen, in der Stadt Brandenburg an der Havel suchen wir eine
Fachkraft (m/w/d) für Spät-und Nachtdienste
Anstellung in Teilzeit (30-35 Wochenstunden) - unbefristet -
Arbeitgeber: Hoffnungstaler Stiftung Lobetal
Stellenart: Stelle für Fachkräfte
Arbeitsfeld: Behindertenhilfe, Bildung / Erziehung
Stellenumfang: Teilzeit
Arbeitsort: Anton-Saefkow-Allee 2, 14772 Brandenburg an der Havel
Eintrittsdatum: 01\. März 2024

Ihre Aufgaben sind:

  • Erbringung von individuellen und personenzentrierten Fachleistungen
  • Individuelle Begleitung in den Abend- und Nachtstunden im Rahmen der zu erbringenden Fachleistung
  • Ermöglichung von sozialer und gesellschaftlicher Teilhabe
  • Medikamentengabe und Überwachung des allgemeinen Gesundheitszustands

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!
Für Rückfragen steht Ihnen die Einrichtungsleiterin, Frau Yvonne Hain, unter der Nummer 0160 929 41 876 oder via E-Mail unter y.hain@lobetal.de sehr gerne zur Verfügung.

Wen wir suchen

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger oder der Sozialen Arbeit
  • Sie bringen Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit kognitiven und seelischen Beeinträchtigungen mit
  • Sie begleiten unsere leistungsberechtigten Menschen nur in den Abend- und Nachtstunden und unterstützen bei der Regulierung eines gesunden Tag-Nacht-Rhythmus
  • In Krisensituationen bewahren sie einen kühlen Kopf und sind handlungsfähig
  • Sie sind ein Teamplayer / eine Teamplayerin - auch in schwierigen Situationen bringen sich gerne aktiv für Lösungen ein
  • Sie haben einen professionellen Umgang mit Fremd- und Eigengefährdung
  • Sie nutzen Supervision, Fort- und Weiterbildung für Ihre Entwicklung und die Ihres Teams

Wir bieten Ihnen

  • eine freie und flexible Dienstplangestaltung ihrer Spät- und Nachtdienste bis 6 Monate im Voraus
  • die Unterstützung einer Nachtbereitschaft
  • ein engagiertes Team mit unterschiedlichen Berufen und Perspektiven auf Herausforderungen
  • Vorteile eines zuverlässigen Trägers
  • eine faire Vergütung nach dem Tarif der Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitze
  • eine Vergütung der Entgeltgruppe 7 (Vollzeit ab 3.559 € Arbeitgeber-Brutto, sowie weitere Zuschläge für die Spät- und Nachtdienste)
  • eine Jahressonderzahlung (insgesamt ein Monatsgehalt zusätzlich)
  • vermögenswirksame Leistungen
  • einen Kinderzuschlag pro Kind
  • unsere betriebliche Altersvorsorge der EZVK
  • die Bezuschussung von 15 € monatlich für das Deutschland-Ticket im Abo oder
  • ein Dienstrad-Leasingmodell mit "JobRad"
  • Corporate Benefits (vergünstigte Konditionen u. a. für Sport- und Freizeitangebote, Shopping und Kultur)
  • bis zu 35 Tage Urlaub

Kontakt

Hoffnungstaler Stiftung Lobetal
Anton-Saefkow-Allee 2
14772 Brandenburg an der Havel
Deutschland
http://www.lobetal.de

y.hain@lobetal.de 0160 929 41 876

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.
Hier Online bewerben

Dies ist eine auf dritten Jobbörsen gefundene Stellenanzeige. Wir bieten hierfür keinen Support, können diese aber jederzeit offline stellen. Für weitere Informationen: Datenschutzhinweise | Anzeige melden.

Fachkraft (m/w/d) für Spät-und Nachtdienste ID 29141

Hoffnungstaler Stiftung Lobetal
Brandenburg an der Havel
Teilzeit, Unbefristet

Veröffentlicht am 10.02.2024

Jetzt Job teilen