Zum Hauptinhalt springen

Hauptamtliche/r Verbandsvorsteher/in des Zweckverbandes WARL

Der Wasserver- und Abwasserentsorgungs Zweckverband – Region Ludwigsfelde – WARL schreibt folgende Stelle aus:

Hauptamtliche/r Verbandsvorsteher/in des Zweckverbandes WARL

Beim Wasserver- und Abwasserentsorgungszweckverband - Region
Ludwigsfelde (WARL) ist die Stelle des/der hauptamtlichen Verbandsvorstehers/Vorsteherin zum 23.09.2024 zu besetzen.
Der/die hauptamtliche Verbandsvorsteher/Verbandsvorsteherin ist eine
nach § 16 Abs. 2 GKG auf 8 Jahre befristete Wahlfunktion mit der Möglichkeit der Wiederwahl.

Der Zweckverband WARL übernimmt für seine 4 Mitgliedsgemeinden
(Großbeeren, Ludwigsfelde, Trebbin und Zossen) mit rund 40.000 Ein-
wohnern die Trinkwasserver- und Abwasserentsorgung.
Der Zweckverband beschäftigt z. Zt. 9 Mitarbeiter und hat seinen Hauptsitz in der Stadt Ludwigsfelde im Landkreis Teltow Fläming.

Zum Aufgabengebiet des Verbandsvorstehers/der
Verbandsvorsteherin gehören insbesondere:

  • Führung der Geschäfte der laufenden Verwaltung
  • Vorbereitung und Umsetzung der Beschlüsse der Verbandsversammlung
  • Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung des Zweckverbandes
  • Wahrnehmung der Aufgaben als Dienstvorgesetzter der Mitarbeiter
  • Einberufung und Leitung des Verbandsvorstandes
  • Erstellen und Umsetzen von Wirtschaftsplänen und Jahresabschlüssen
  • Vorbereitung und Umsetzung der Satzungen des Zweckverbandes
  • Steuerung der Investitionsplanung des Verbandes

Erwartet werden von den Bewerbern/Bewerberinnen folgende fachlichen und persönlichen Anforderungen:

  • ein abgeschlossenes Fach- oder Hochschulstudium – vorzugsweise im betriebswirtschaftlichen oder technischen Bereich – oder eine der vorgenannten Befähigungsvoraussetzungen vergleichbare Qualifikation
  • Grundlegende Kenntnisse im Verwaltungs-, Kommunal-, Kommunalabgaben- und Wasserrecht des Landes Brandenburg sowie der einschlägigen Bundesgesetze
  • mehrjährige Erfahrung in einer leitenden Tätigkeit bei einem Zweckverband oder einer Gebietskörperschaft oder vergleichbaren Institutionen
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Personalführung und der Verwaltungsorganisation sowie der Abgabenerhebung
  • fundierte Kenntnisse im Bereich des öffentlichen Vergabewesens und bei der Fördermittelbeantragung und -abrechnung
  • spezielle Kenntnisse des gesamten Tiefbaubereiches und der technischen Abläufe der Wasseraufbereitung und Schmutzwasserentsorgung
  • Durchsetzungsfähigkeit, Belastbarkeit, Verhandlungsgeschick und strategisches Denken
  • Einsatzbereitschaft auch über die regelmäßige Arbeitszeit hinaus
  • Besitz des Führerscheins, Klasse B

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Regelungen des
TVöD/VKA Tarifgebiet Ost.
Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 16. Februar 2024
an das vom Wasserver- und Abwasserentsorgungszweckverband (WARL) mit der Bearbeitung der eingehenden Bewerbungen beauftragte Unternehmen:
„Externe Personaldienstleistungen Regina Neumann“ via E-Mail direkt über den Bewerben-Button:
neumann[at]neumann-personal[.]de (Tel.: 03377 / 201664).

Ähnliche Stellenanzeigen

Hauptamtliche/r Verbandsvorsteher/in des Zweckverbandes WARL

Wasserver- u. Abwasserentsorgungs Zweckverband - Region Ludwigsfelde
14974 Ludwigsfelde
Berlin
Vollzeit, Befristet
Universität oder gleichwertiger Hochschulabschluss
Fachhochschule/Akademie oder gleichwertiger Abschluss

Veröffentlicht am 03.02.2024

Jetzt Job teilen