Zum Hauptinhalt springen

Ähnliche Stellenanzeigen

Mitarbeiter (m/w/d) des mittleren Justizdienstes

Beim Amtsgericht Königs Wusterhausen sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt

zwei Stellen für Mitarbeiter (m/w/d) des mittleren Justizdienstes

unbefristet extern zu besetzen.

Die Aufgabengebiete umfassen die Verwaltung einer Servicegeschäftsstelle in Rechtssachen. Hierzu gehören insbesondere die:

  • EDV-gestützte Verwaltung von Schriftgut,
  • Erledigung von Schreibarbeiten,
  • Erteilung von Sachstandsauskünften,
  • Aufnahme von Anträgen des rechtsuchenden Publikums.

Wir freuen uns, wenn Sie sich durch die angegebenen Tätigkeitsfelder angesprochen fühlen und bitten um Ihre aussagekräftige Bewerbung, wenn Sie sich in dem nachfolgenden Anforderungsprofil wiedererkennen:

Die Anforderungen umfassen insbesondere:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Justizfachangestellten bzw. zur/zum Justizangestellten, zur/zum Rechtsanwalts- oder Notarfachangestellten oder erfolgreiches Bestehen der Laufbahnprüfung für den mittleren Justizdienst,
  • Erfahrungen als Mitarbeiter/in in einer Serviceeinheit eines Gerichts sind wünschenswert,
  • Kenntnisse des Programms „forumSTAR“ sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung,
  • gute schreibtechnische Fähigkeiten,
  • Flexibilität und freundlicher Umgang mit den Rechtsuchenden,
  • gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten, ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, sowie die Fähigkeit, sich in ein bestehendes Team zu integrieren,
  • überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft, hohe Belastbarkeit,
  • sicherer Umgang mit den Microsoft-Anwendungsprogrammen, insbesondere Word, Excel und Outlook.

Bewertung der Stellen:

Die Stellen sind bis zur Besoldungsgruppe A 8 BbgBesO bzw. bis Entgeltgruppe 6 TV-L bewertet.

Wir bieten:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis bzw. die statusgleiche Übernahme bis A 8 Brandenburgische Besoldungsordnung bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen im Falle der Versetzung,
  • familienfreundliche und flexible Arbeitszeiten, z.B. Arbeitszeitgestaltung zwischen 06.00 und 21.00 Uhr und Ausgleich von Überstunden,
  • zahleiche Weiter- und Fortbildungsangebote in der Justizakademie oder der Landesakademie des Landes Brandenburg,
  • vielfältige Angebote im Rahmen des bestehenden Gesundheitsmanagements,
  • ein mit 15 EURO monatlich bezuschusstes VBB- Firmenticket,
  • 30 Tage Erholungsurlaub jährlich,
  • Arbeit im Team,
  • verschiedene Einsatzmöglichkeiten,
  • Gewährung einer Jahressonderzahlung und betrieblichen Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte gemäß dem Tarifvertrag der Länder.

Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse, Beurteilungen) bis zum 3. Juni 2022 unter Angabe der Kennziffer 13- 2022- AG KW zu richten an:

Direktor des Amtsgerichts Königs Wusterhausen
Schlossplatz 4
15711 Königs Wusterhausen

Auskünfte zu dieser Stellenausschreibung erteilt: Frau Körlin (Tel: 03375 271 301)

E-Mail:  verwaltung@AGKW.Brandenburg.de

Bewerbungsschluss: 3. Juni 2022

 ...

Mitarbeiter (m/w/d) des mittleren Justizdienstes

Königs Wusterhausen
Vollzeit, Festanstellung, Unbefristet
Fachhochschule/Akademie oder gleichwertiger Abschluss
Abgeschlossene Lehre/Ausbildung

Veröffentlicht am 26.06.2022

Jetzt Job teilen