Zum Hauptinhalt springen

Sachbearbeiter/-in öffentliche Zuwendungen/ Veranstaltungen (m/w/d)

Die kreisfreie Stadt Frankfurt (Oder) mit ca. 58.000 Einwohnern sucht für die aktive Gestaltung ihrer weiteren Entwicklung zielstrebige, verantwortungsbewusste und teamfähige Persönlichkeiten. Für die Nutzung der besonderen Möglichkeiten und Potenziale der Stadt werden hohe Kreativität, Entscheidungsfreude und überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft erwartet.
Im Bereich des Dezernates III, Amt für Jugend und Soziales, Abteilung Jugend, Familie soziale Dienste, Gruppe Jugendförderung/ Kindertagesstätten/ amb. Soziale Dienste ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle

„Sachbearbeiter/-in öffentliche Zuwendungen/ Veranstaltungen (m/w/d)“

**** zu besetzen.
Die Besetzung der Stelle erfolgt unbefristet möglichst in Vollzeit (derzeit 39 Stunden pro Woche).
Die Stadt Frankfurt (Oder) fördert aktiv die Gleichstellung aller Bewerber/-innen (m/w/d). Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen deshalb alle Bewerbungen, unabhängig von ethnischer und sozialer Herkunft, Alter, Geschlecht, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Der künftige Aufgabenbereich umfasst:

1. Koordinierung und Vernetzung von Trägern und Angeboten der ambulanten sozialen Dienste (Leistungen für alte, chronisch krank, pflegebedürftige und sozial benachteiligte Menschen)

Transportieren der Leitbilder/ Ziele/ qualitativen Anforderungen
Beratung der Träger zu Fördervarianten und möglichen Initiativen, ggf. Initiierung und Durchführung von Fortbildungen und Facharbeitskreisen bzw. Informationsveranstaltungen
Geschäftsführung AG „ambulante soziale Dienste“
Mitarbeit in Arbeitskreisen und Gremien
Mitwirken bei deren Weiterentwicklung von Leitbildern/ Qualitätsstandards/ Zielvereinbarungen

2. Gewährung von Zuwendungen entsprechend den geltenden Förderprogrammen der Stadt und des Landes an Träger und Einrichtungen der ambulanten sozialen Dienste

Beurteilung der Förderfähigkeit der beantragten Maßnahmen/Projekte
Prüfung der Zuwendungsvoraussetzungen, ggf. Präzisierung sowie Bestätigung der Finanzierungspläne, Festsetzung von Abschlagszahlungen
unterschriftstreife Erstellung der Festsetzungsbescheide einschließlich der erforderlichen Verrechnungen
Prüfung der Verwendung der Mittel und Erstellung von Gesamtverwendungsnachweisen für Drittmittel
Widerspruchsbearbeitung

3. Organisation und Durchführung von Maßnahmen und Veranstaltungen im städtischen Interesse

z.B. Veranstaltungsreihe „Wir sind eine große Familie“/ „Tag des Ehrenamtes“

4. Statistische Aufbereitung von Finanz- und Fachdaten der amb. sozialen Dienste

Wir bieten

eine attraktive tarifliche Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes in der Entgeltgruppe 9c
zusätzlich eine betriebliche Altersversorgung, eine leistungsorientierte Bezahlung, vermögenswirksame Leistungen sowie eine Jahressonderzahlung,
eine bessere Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitregelungen und mobiles Arbeiten
30 Tage Erholungsurlaub im Jahr sowie am 24.12. und 31.12. bezahlt frei
monatliche Bezuschussung eines Firmentickets oder Deutschlandtickets
einen jährlichen Teamtag

Wir erwarten

abgeschlossene Ausbildung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst (z. B. Diplomverwaltungswirt/-in (m/w/d) bzw. Angestelltenlehrgang II oder Verwaltungsfachwirt/-in (m/w/d))
Die Stelle ist für Schwerbehinderte geeignet.
Sollten wir Ihr Interesse an dem beschriebenen Aufgabengebiet geweckt haben, richten Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 19.07.2024 an die

Stadt Frankfurt (Oder)

Amt für zentrale Dienstleistungen

Abteilung Personal/ Organisation

Postfach 1363

15203 Frankfurt (Oder)

oder als PDF-Dokument (max. 19 MB) per Email an: personalverwaltung@frankfurt-oder.de
Es erfolgt keine schriftliche Eingangsbestätigung der Bewerbung.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können. Ist dieser nicht beigefügt, werden die Unterlagen nach einem halben Jahr vernichtet.
Des Weiteren wird auf die Information für Bewerber/-innen (m/w/d) zur Datenverarbeitung im Bewerbungsprozess verwiesen, die als Dokument auf der Homepage der Stadt Frankfurt (Oder) unter der Rubrik: „Karriere“ hinterlegt ist.

Dies ist eine auf dritten Jobbörsen gefundene Stellenanzeige. Wir bieten hierfür keinen Support, können diese aber jederzeit offline stellen. Für weitere Informationen: Datenschutzhinweise | Anzeige melden.

Ähnliche Stellenanzeigen

Sachbearbeiter/-in öffentliche Zuwendungen/ Veranstaltungen (m/w/d)

Stadt Frankfurt (Oder)
Frankfurt (Oder)
Vollzeit, Unbefristet

Veröffentlicht am 10.07.2024

Jetzt Job teilen