Zum Hauptinhalt springen

Sachbearbeiter*in Infrastrukturelles Gebäudemanagement (m/w/d/k.A.)

Königs Wusterhausen ist mit seinen acht Ortsteilen die größte Stadt im Landkreis Dahme-Spreewald. Sie liegt im wald- und gewässerreichen Dahme-Seengebiet und ist aufgrund der unmittelbaren Nähe zu Berlin ein facettenreicher Standort für Bildung, Kultur und Gesundheit. Aufgrund der ausgezeichneten Infrastruktur zieht sie kleine und mittelständische Unternehmen an und erfreut sich auch als Wohnort und Ausflugsziel am Rande der Hauptstadt großer Beliebtheit.

Bei der Stadt Königs Wusterhausen ist zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Sachbearbeiter*in Infrastrukturelles Gebäudemanagement (m/w/d/k.A.)

im Dezernat Bauen und Stadtentwicklung zu besetzen. Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA).

Wir bieten Ihnen:

  • eine zukunftssichere Beschäftigung in unbefristeter Anstellung,
  • eine Beschäftigung in Vollzeit, die Wochenarbeitszeit beträgt dann 39 Stunden, (Teilzeit möglich) mit flexiblen Arbeitszeiten und der Möglichkeit des Freizeitausgleiches,
  • die Eingruppierung in der Entgeltgruppe E 8 bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, bei unmittelbarem Wechsel aus dem öffentlichen Dienst, kann die erworbene Stufe ganz oder teilweise berücksichtigt werden,
  • betriebliche Altersvorsorge,
  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Position, mit einem vielfältigen und zukunftsorientiertem Aufgabengebiet im Herzen von Königs Wusterhausen,
  • ein modernes Arbeitsumfeld mit der Möglichkeit des mobilen Arbeitens,
  • eine umfassende Einarbeitung in die neuen Aufgaben,
  • individuelle und vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten,
  • Angebote unseres Gesundheitsmanagements und Fahrradleasing,
  • Leistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes unter anderem: 30 Tage Erholungsurlaub und bezahlte Freistellung am 24. und 31.12., Jahressonderzahlung, leistungsorientierte Bezahlung.

Das erwartet Sie:

  • Bewirtschaftung von kommunalen Einrichtungen und Außenanlagen (bspw. Schulen, Sporthallen, Feuerwehren) in den Bereichen der Unterhaltsreinigung, des Winterdienstes, der Hausmeisterleistungen, des Sicherheitsdienstes und der sonstigen Gebäude- und Servicedienste,
  • Erstellung objektbezogener Bedarfsbemessung zu internen oder externen Hausmeister- und Reinigungsleistungen, Mitwirkung bei der Erstellung von Leistungsverzeichnissen zur Vorbereitung von öffentlichen Ausschreibungen, sowie die Mitwirkung bei der Erstellung von Dienstleistungsverträgen,
  • Gesamtbetrachtung der Einsatz- und Urlaubsplanung bei Hausmeistern und Reinigungskräften, Vorschläge für einen bedarfsgerechten und wirtschaftlichen Einsatz erarbeiten, Darstellung von Grundlagen zur objektbezogenen Personalbemessung,
  • Organisation von jährlichen sicherheitsrelevanten Unterweisungen und Schulungen, einschließlich der Erstellung und Aktualisierung von  Unterweisungsunterlagen und Betriebsanweisung in Zusammenarbeit mit externen Partnern,
  • Beschaffung von Verbrauchsmaterialien, Pflege- und Reinigungsgeräten, Werkzeugen und sonstigen Arbeitsmaterialien,
  • Veranlassung von Spielgeräteprüfungen und Prüfungen von ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmitteln,
  • Haushalts- und Budgetplanung für den Bereich der infrastrukturellen Dienstleistungen.

Das bringen Sie mit:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r bevorzugt in der Fachrichtung Kommunalverwaltung oder einen erfolgreich absolvierten Angestelltenlehrgang A 1, alternativ eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Büro/Industrie/Immobilienkaufmann/-frau mit Praxiserfahrung in einer Verwaltung, einschlägige Berufserfahrungen im Bereich Gebäudemanagement sind wünschenswert,
  • Kenntnisse der Kommunalverfassung des Landes Brandenburg, sowie den Verwaltungsvorschriften zur GemHV, GemKV und GemKVO sind von Vorteil,
  • sichere EDV-Kenntnisse in der Standardsoftware MS-Office, Anwendungskenntnisse in Programmen des Kommunalen Finanzwesens (HKR, KLR) sind von Vorteil,
  • eine eigenverantwortliche, engagierte und zielorientierte Arbeitsweise, sowie freundliches und verbindliches Auftreten, Teamfähigkeit.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Sie haben noch Fragen? Diese beantwortet Ihnen gern Frau Cathérine Geese telefonisch unter der Nummer 03375 273-210.

Richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse) bitte bis zum 27.05.2024 per E-Mail (in einem PDF Dokument) direkt über den Bewerben-Button an:

Stadt Königs Wusterhausen, SG Personalmanagement, Schlossstraße 3, 15711 Königs Wusterhausen.

Das sollten Sie noch wissen: Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Die Stadt Königs die Vereinbarkeit Wusterhausen fördert die Gleichstellung von  rauen und Männern. Wir setzen uns aktiv für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie die Chancengleichheit aller Beschäftigten im Berufsleben ein. Schwerbehinderte Menschen und ihnen gleichgestellte Personen werden im Rahmen des gesetzlich Zulässigen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen, die keinen ausreichend frankierten Rückumschlag enthalten, werden nicht zurückgesandt. Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Es werden grundsätzlich nur vollständige Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) berücksichtigt. Informationen zum Datenschutz: entnehmen Sie bitte unserer Internetseite unter www.jobs-kw.de.

Ähnliche Stellenanzeigen

Sachbearbeiter*in Infrastrukturelles Gebäudemanagement (m/w/d/k.A.)

Königs Wusterhausen
Dahme-Spreewald
Berlin
Vollzeit, Festanstellung
Abgeschlossene Lehre/Ausbildung
Abitur oder gleichwertig

Veröffentlicht am 13.05.2024

Jetzt Job teilen