Zum Hauptinhalt springen

Sachgebietsleiterin/Sachgebietsleiter (m/w/d) für Ordnungsangelegenheiten

Die Stadtverwaltung Teltow sucht für den Fachbereich SOPES ab dem 01.12.2022 eine/einen

Sachgebietsleiterin/Sachgebietsleiter (m/w/d)
für Ordnungsangelegenheiten

unbefristet mit 39,5 Wochenstunden.

Zu den auszuführenden Tätigkeiten gehören insbesondere:

  • Allgemeine Leitungs- und Organisationsaufgaben für das Sachgebiet/Mitarbeitereinsatz
  • Haushaltplanung und -bewirtschaftung
  • Bearbeitung und Entscheidung grundsätzlicher Angelegenheiten der öffentlichen Sicherheit und Ordnung (Aufgaben nach dem Umwelt-, Verkehrs-, Jagd-, Obdachlosen-, Zivil-, Feiertags- und Katastrophenschutzrecht), Erarbeitung von Satzungen und Verordnungen, Ordnungsverfügungen, Prävention, Aufstellung von Notfallplanungen
  • Bearbeitung und Entscheidung grundsätzlicher Angelegenheiten zur Verkehrsüberwachung (ruhender und fließender Verkehr)
  • Erteilung von immissions- und sprengstoffrechtlichen Erlaubnissen in schwierigeren Einzelfällen und in Sonderfällen
  • Mitwirkung und Entscheidung grundsätzlicher Angelegenheiten der Straßenverkehrsbehörde
  • Mitwirkung und Entscheidung grundsätzlicher gewerblicher Angelegenheiten
  • Mitwirkung an grundsätzlichen Entscheidungen in Meldeangelegenheiten
  • Widerspruchsbearbeitung betreffend das Sachgebiet und die städtische Feuerwehr
  • Anordnung von Maßnahmen der allgemeinen Gefahrenabwehr ggf. auf spezialgesetzlicher Eingriffsgrundlage
  • Durchsetzung und Vollzug der HundehalterVO (schwierigere Fälle und Grundsatzentscheidungen)
  • Mitwirkung an gerichtlichen Verfahren, soweit sie das Sachgebiet betreffen und nicht von einer anderen Stelle im Hause geführt werden (Stellungnahmen, Klageerwiderungen, Teilnahme an Gerichtsverhandlungen usw.)
  • Bearbeitung der Dienstaufsichtsangelegenheiten (Stellungnahmen, Beantwortungen erarbeiten)
  • Vorlagen, Stellungnahmen bzw. Berichte für die Stadtverordnetenversammlung und deren Ausschüsse erstellen sowie die Teilnahme an den Sitzungen nach Bedarf
  • Betreuung und Koordinierung des kommunalen Präventionsrates der Stadt Teltow
  • Mitorganisation städtischer Veranstaltungen

Anforderungen an die Bewerber (m/w/d):

  • Ein Studium zum/zur Verwaltungsfachwirt/in oder vergleichbar
  • Einschlägige und mehrjährige Berufserfahrungen
  • Bürgerfreundlichkeit, Team- und Durchsetzungsfähigkeit
  • Belastbarkeit in Bezug auf den Umgang mit Menschen
  • Führerschein (PKW)
  • Gute PC-Kenntnisse und geübter Umgang mit Excel und Word
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Erfordernis zu flexiblen Arbeitszeiten

Das bieten wir Ihnen:

  • Ein vielfältiges Aufgabenfeld und spannende Herausforderungen
  • 30 Tage Erholungsurlaub im Jahr sowie am 24.12. und 31.12. bezahlt frei
  • Ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Eine betriebliche Altersvorsorge
  • Ein attraktives Arbeitsumfeld
  • Zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • In begründeten Fällen kann Telearbeit vereinbart werden

Die Vergütung erfolgt mit Entgeltgruppe 12 (TVöD).

Gleichzeitig möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir im Zuge der Einführung der EU-Datenschutzverordnung Ihre Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens elektronisch verarbeiten. Bitte senden Sie uns hierzu die unterzeichnete „Einwilligungserklärung zur Erhebung und Verwendung persönlicher Daten im Bewerberverfahren“ mit Ihren Bewerbungsunterlagen zu, damit wir Sie im Verfahren berücksichtigen können. Einen Vordruck dazu finden Sie auf unserer Internetseite unter www.teltow.de/teltow/stellenangebote.

Schließen wir mit einem Bewerber (m/w/d) einen Anstellungsvertrag, so werden die übermittelten Daten zum Zweck der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert.

Schließen wir mit dem Bewerber (m/w/d) keinen Anstellungsvertrag, so werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen entgegenstehen.

Sofern Sie im Ausland einen Abschluss erlangt haben, fügen Sie bitte Ihren Bewerbungsunterlagen einen Nachweis über die Anerkennung des Abschlusses durch die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) der Kultusministerkonferenz bei.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Darstellung des beruflichen Werdeganges, Zeugniskopien) schicken Sie bitte zusammen mit der o. g. „Einwilligungserklärung zur Erhebung und Verwendung persönlicher Daten“ bis zum 07.10.2022 an die

Stadtverwaltung Teltow
- Personalstelle -
Marktplatz 1-3, 14513 Teltow
E-Mail: personalstelle@teltow.de

Die Kosten der Bewerbung können nicht erstattet werden.

Die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt nur gegen einen ausreichend frankierten und adressierten A4-Rückumschlag.

Bewerbungen per E-Mail werden ausschließlich nur als „pdf“-Dokument entgegengenommen.

Ähnliche Stellenanzeigen

Sachgebietsleiterin/Sachgebietsleiter (m/w/d) für Ordnungsangelegenheiten

Teltow
Vollzeit, Unbefristet
Universität oder gleichwertiger Hochschulabschluss
Fachhochschule/Akademie oder gleichwertiger Abschluss

Veröffentlicht am 30.09.2022

Jetzt Job teilen