Zum Hauptinhalt springen

Ähnliche Stellenanzeigen

Vorzimmerkraft (m/w/d) für die Ministerin

 

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur (MWFK) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt 

  eine Vorzimmerkraft für die Ministerin (m/w/d) (Entgelt nach E 5 TV-L nebst Zulage i. H. v. 700 €; alternativ bis Entgeltgruppe 9a TV-L)  

Das Vorzimmer bildet die Schnittstelle der Kommunikation der Ministerin nach außen und in das Ministerium hinein. Für diesen wichtigen Bereich mit den Schwerpunkten Büroorganisation und Sekretariatsaufgaben suchen wir eine Persönlichkeit, die vorausschauend arbeitet, Organisationstalent mitbringt und über ein sicheres Auftreten verfügt. Unabdingbar sind Loyalität und Zuverlässigkeit. 

Die Tätigkeiten sind der Entgeltgruppe 5 TV-L zugeordnet. Darüber hinaus zahlen wir eine Zulage in Höhe von 700,00 € monatlich für die Dauer der Tätigkeit im Vorzimmer. Alternativ besteht die Möglichkeit einer Eingruppierung bis Entgeltgruppe 9a TV-L. Die Aufgabenübertragung und die damit verbundene Eingruppierung richten sich nach der individuellen Qualifikation.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • die Terminkoordinierung und der Telefondienst 
  • die Überwachung des Posteingangs und -ausgangs sowie von Fristen 
  • die Aktenführung in einem elektronischen Dokumentenmanagementsystem
  • die Betreuung von Gästen sowie die Erteilung von Auskünften 
  • das selbstständige Erstellen kurzer Schreiben zur Korrespondenz innerhalb des MWFK und nach außen
  • das Dienstreisemanagement für die Ministerin

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Kauffrau bzw. Kaufmann für Bürokommunikation oder einen vergleichbaren Abschluss
  • mehrjährige Verwaltungserfahrung oder mehrjährige Erfahrung im Sekretariatsdienst
  • einen routinierten Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen, dem Internet sowie mit Dokumentenmanagementsystemen 
  • hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • eine hohe Dienstleistungsorientierung und Freude am Umgang mit Menschen
  • verbindliches und freundliches Auftreten
  • förderlich sind Kenntnisse der Organisation der Landesverwaltung, der Struktur der Ministerien sowie der Kultur- und Wissenschaftslandschaft des Landes Brandenburg
  • Grundkenntnisse in Englisch sind wünschenswert

Wir sind ein familienfreundlicher Arbeitgeber mit flexiblen Arbeitszeiten (Gleitzeit), wobei auf die dienstlichen Erfordernisse Rücksicht genommen werden muss. Betriebliche Altersvorsorge über die VBL und ein Arbeitgeberzuschuss zum sog. Jobticket des VBB sind für uns selbstverständlich. Außerdem ermöglichen wir Ihre fachliche und persönliche Weiterbildung, insbesondere über die Landesakademie für öffentliche Verwaltung.

Wir legen großen Wert auf Vielfalt und freuen uns über Ihre Bewerbung, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Bewerbungen von anerkannt schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern bevorzugt berücksichtigt. Bewerberinnen und Bewerber, die sich in einem Beamtenverhältnis befinden, können im Wege der Abordnung beschäftigt werden. 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 27.11.2022 an das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur - Referat 13 - Dortustraße 36, 14467 Potsdam oder per E-Mail an bewerbungen@mwfk.brandenburg.de mit dem Betreff „Vorzimmerkraft“. Bei Einsendung der Unterlagen per E-Mail sollte der beigefügte Anhang aus einer PDF-Datei bestehen, die nicht größer als 5 MB ist. Darüber hinaus senden Sie bitte den Bewerbungsbogen, der Bestandteil Ihrer Bewerbungsunterlagen ist, ausgefüllt als Word-Dokument per E-Mail an bewerbungen@mwfk.brandenburg.de. Beschäftigte aus der öffentlichen Verwaltung werden gebeten, eine Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht beizufügen. Den Bewerbungsbogen sowie die Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht finden Sie auf der Homepage des MWFK (www.mwfk.brandenburg.de) unter der Rubrik Stellenausschreibungen. Für Fragen zum Verfahren steht Ihnen Herr Andreas Sobiegalla, Tel. (0331) 866 4613, gern zur Verfügung. 

Die im Rahmen Ihrer Bewerbung mitgeteilten personenbezogenen Daten werden auf der Grundlage des § 26 des Brandenburgischen Datenschutzgesetzes verarbeitet. Sofern Sie mit der Verarbeitung der Daten nicht einverstanden sind oder die Einwilligung widerrufen, kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden.


...

Ähnliche Stellenanzeigen

Vorzimmerkraft (m/w/d) für die Ministerin

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur Brdnbg. Presse
Potsdam
Vollzeit
Abgeschlossene Lehre/Ausbildung

Veröffentlicht am 27.11.2022

Jetzt Job teilen