Zum Hauptinhalt springen

Industriemechaniker in Fachrichtung Produktionstechnik (m/w/d)

Aufgaben und Ablauf

Als Industriemechaniker bist du der kompetente Ansprechpartner in unseren modernen Fertigungs- und Montagebereichen und sorgst für einen reibungslosen Ablauf in unserer Produktion und Montage. Du richtest Produktions- und Montageanlagen ein, rüstest sie um, nimmst sie in Betrieb, kontrollierst den Ablauf und bist außerdem für Wartung und Reparatur mitverantwortlich. Während deiner Ausbildung lernst du das Bedienen von Maschinen und Produktionsanlagen. Anhand von Projektaufgaben im Team erhältst du Einblicke in die Geschäftsprozesse. 

Weiterbildungsmöglichkeiten

Wenn du dich nach der Ausbildung weiterbilden möchtest, stehen dir folgende Fortbildungsmöglichkeiten, je nach betrieblichem Bedarf und persönlicher Eignung, offen:

  • Meister/-in
  • Techniker/-in
  • Bachelor of Engineering

Spätere Einsatzbereiche

  • Fertigung
  • Montage
  • Qualitätssicherung
  • Instandhaltung
  • Kundendienst

Voraussetzungen und Ausbildungsdauer

Für die Ausbildung benötigst du einen guten Schulabschluss der 10. Klasse. Die reguläre Ausbildung dauert 3,5 Jahre. Durch gute theoretische und praktische Leistungen während deiner Ausbildung oder mit einer entsprechenden Schulbildung kannst du die vorzeitige Zulassung zur IHK-Abschlussprüfung erreichen. Das verkürzt deine Ausbildungszeit auf 3 Jahre.

Deine Vorteile bei uns

  • Anerkennung von Eigeninitiative, Ideen & Engagement
  • Praxisorientierte & abwechslungsreiche Aufgaben
  • Innovative und digitale Ausbildungsmethoden
  • Intensive Begleitung durch Ausbilder & Fachbetreuer
  • Modern ausgestattete Ausbildungswerkstatt
  • Einblicke in verschiedene Fachbereiche
  • Spannende & zukunftsorientierte Projekte

Einführungswoche

Gemeinsam mit den anderen Azubis startest du deine Ausbildung mit einer Erlebniswoche, in der du nicht nur deine Ausbilder und die anderen Azubis besser kennen lernst, sondern auch eine Menge über ZF erfährst. In der Natur werden wir uns Herausforderungen und Aufgaben stellen und sie gemeinsam lösen. Dadurch werden deine Team- und Problemlösefähigkeiten bereits von Beginn an gefördert. 

Auslandsaufenthalte

Im 3. Ausbildungsjahr besteht die Möglichkeit für max. vier Wochen deine Ausbildung in einem Land der EU fortzuführen. Gemeinsam mit der Mobilitätsberatung der IHK Potsdam findest du ein Metallverarbeitendes Unternehmen in deinem Land deiner Wahl.

Gemeinsam denken und handeln

Unser Unternehmen braucht zuverlässige, kooperative und kommunikative Azubis. Deswegen fördern wir die Entwicklung deiner sozialen und  persönlichen Kompetenzen mit verschiedenen Gruppenarbeiten, einem Outdoortraining, sportlichen Aktivitäten und der Teilnahme am Marktplatz der sozialen Partnerschaften in der Stadt Brandenburg. Außerdem ist uns unser jährliches Programm „Gegen Rassismus und für Integration“ sehr wichtig.

Brandenburgische Ausbildungspreis

Wir wurden für unser vorbildliches Engagement in der betrieblichen Ausbildung mit dem „Brandenburgischen Ausbildungspreis 2021“  geehrt. Das macht uns stolz und zeigt dir, dass sich unsere Ausbildung durch herausragende Qualität und Kontinuität auszeichnet. Wir nutzen innovative Ausbildungselemente, geben Raum für die Mitgestaltung digitaler Transformationsprozesse, engagieren uns ehrenamtlich, unterstützen benachteiligte Jugendliche, darunter auch Menschen mit Migrationshintergrund oder schaffen Ausbildungsplätze für junge  Menschen mit einer Behinderung.

Bewerbungsprozess

Bewerbungsfristen
Wir freuen uns auf deine Bewerbung

1. Schick uns deine Bewerbung

Im ersten Schritt musst du deine Bewerbungsunterlagen  zusammenstellen. Diese kannst du dann per E-Mail oder per Post an den
unten genannten Ansprechpartner schicken.

Das brauchst du für deine Bewerbung:

  • einen aktuellen Lebenslauf
  • Noten deiner letzten drei Schulzeugnisse
  • ein Motivationsschreiben für deinen Berufswunsch
  • falls vorhanden, Bescheinigungen über praktische Erfahrungen (z.B. Schülerpraktika, Sprachkenntnisse oder soziales Engagement) 

2. Persönliches Kennenlernen

Nach Eingang deiner Bewerbung prüfen wir im nächsten Schritt sorgfältig alle Unterlagen. Wenn du uns überzeugst und gut ins ZF-Team passt, melden wir uns bei dir und laden dich zu einem Bewerbungstest ein. Nach erfolgreichem Test möchten wir dich zudem gerne in einem persönlichen Gespräch besser kennenlernen.

3. Schnuppertag (optional)

Damit auch du die Chance hast, uns besser kennenzulernen, wirst du je nach Standort zu einem Schnuppertag eingeladen. An diesem Tag bekommst du zusätzlich einen ersten Einblick in deine zukünftigen Aufgaben.

4. Willkommen im Team

Wenn du alle Schritte erfolgreich absolviert hast, bekommst du deinen Ausbildungsvertrag und wir freuen uns, dich in unserem Team begrüßen zu dürfen.

Ansprechpartner

Susanne Resech
Erstausbildung

E-Mail schreiben direkt über den Bewerben-Button.
E-Mail: azubi-bewerbung.brb[at]zf[.]com
+49 3381 372100

ZF Getriebe Brandenburg GmbH
Caasmannstr. 9
14770 Brandenburg an der Havel.

Ähnliche Stellenanzeigen

Industriemechaniker in Fachrichtung Produktionstechnik (m/w/d)

Brandenburg an der Havel
Berlin
Ausbildung
Mittlere Reife oder gleichwertig
Hauptschule oder gleichwertig

Veröffentlicht am 12.04.2024

Jetzt Job teilen